Sunmaxx PVT kooperiert bei Installation seiner photovoltaisch-thermischen Module mit Hanebutt

Dresden, 22. November 2023 – Das Dachdecker-Unternehmen Hanebutt und dessen Tochterbetrieb SW-Dach installieren künftig photovoltaisch-thermische Module von Sunmaxx PVT. Die Kooperation gilt für die Hauptstandorte der Hanebutt-Gruppe wie Hannover, Hamburg, Raum Freiburg und Relzow bei Anklam. Insgesamt 580 Mitarbeiter des Partners stehen für die Installation zur Verfügung, meldet Sunmaxx PVT.

Der Hersteller hat gerade in der Nähe von Dresden einen neuen Produktionsstandort aufgebaut. Eigenen Angaben zufolge handelt es sich dabei um das weltweit größte PVT-Werk. Dort können in der ersten Ausbaustufe jährlich Module für etwa 5.000 Einfamilienhäuser hergestellt werden. PVT-Module verbinden Photovoltaik und Solarthermie. Die erzeugte Wärme lässt sich vor allem nutzen, um die Effizienz einer Wärmepumpe zu verbessern.

Sunmaxx-Fachpartner wie Hanebutt übernehmen die Betreuung, Beratung und Ausführung von PVT-Projekten bei Industrie- und Endkunden. Dabei unterstützt der Hersteller bei der Auslegung der Systeme.

„Dank der innovativen Technologie von Sunmaxx können wir unseren Kunden neue Möglichkeiten bieten, um sich bei Strom und Wärme unabhängig aufzustellen“, sagt Henning Hanebutt, Dachdeckermeister und Geschäftsführer in dritter Generation. „Besonders in Zeiten unsicherer Gaspreis-Entwicklung beweisen Sunmaxx PVT Module höchste Zuverlässigkeit und Effizienz, was es uns ermöglicht, die stark steigende Nachfrage nach erneuerbaren Heizungslösungen besser zu bedienen.“

 

Über Sunmaxx PVT
Sunmaxx PVT GmbH ist ein innovativer Hersteller und Entwickler von photovoltaisch-thermischen Solarmodulen (PVT). Der Cleantech-Produzent verbindet mit seiner weltweit einzigartigen Technologie Solar- und Automobil-Know-How in seinen Produkten zur Sektorkopplung – und wird damit den Strom- und Wärmemarkt revolutionieren. Das Unternehmen verfolgt die Vision komplett klimaneutraler Wohn-, Büro- und Industriegebäude. Insbesondere in der Kombination mit Sole-Wärmepumpen aller namhafter Hersteller bietet sich ein enormes Potenzial für eine fossilfreie Wärmeversorgung. Dabei sind die PVT-Systeme des seit 2021 in Dresden aktiven Unternehmens nicht nur massenproduktionstauglich, sondern auch preislich attraktiv, womit sich wirtschaftliche Lösungen für die komplette Dekarbonisierung im Wärmebereich realisieren lassen. Neben der Bereitstellung von Wärme lassen sich die PVT-Module von Sunmaxx PVT auch sehr effektiv zur passiven Kühlung von Gebäuden einsetzen.

Nach oben scrollen