Sunmaxx PVT holt ex-dena-Chef Andreas Kuhlmann in den Beirat

Dresden, 19. Juli. 2023 – Das Dresdener Unternehmen Sunmaxx PVT, der Spezialist für photovoltaisch-thermische (PVT) Module, hat Andreas Kuhlmann in seinen Beirat gewählt. Als langjähriger Chef der Deutschen Energie-Agentur (dena) bringt Andreas Kuhlmann viel Erfahrung und ein umfangreiches Netzwerk mit, von dem das Solarunternehmen langfristig profitieren kann. Seit dem 01. Juli 2023 ist Kuhlmann als Geschäftsführer (CTO/COO) bei dem Consulting-Unternehmen Christ & Company tätig, wo er sich ebenfalls in besonderer Weise um Investitionen in Startups und neue Geschäftsmodelle im Bereich Clean Tech widmen wird.

Zu Kuhlmanns neuer Rolle sagte Wilhelm Stein, CEO von Sunmaxx: “Die Zeit für den (Wieder)Aufbau der Solarindustrie in Deutschland ist jetzt. Mit unseren PVT-Systemen dekarbonisieren wir nicht nur den Wärmesektor, sondern liefern auch grünen Strom. Andreas ist eine perfekte Ergänzung in unserem Beirat. Denn mit seiner Unterstützung und Erfahrung können wir die nächsten Skalierungsschritte unserer Technologie angehen und weiterwachsen.”
“Für die Erreichung der Klimaziele und die Dekarbonisierung sind innovative Technologien und hocheffiziente PVT-Kollektoren, wie die von Sunmaxx PVT, unerlässlich. Daher freue ich mich, als Beiratsmitglied bei Sunmaxx, aktiv Innovationen in Deutschland voranzutreiben”, so Kuhlmann. „Ich sehe Sunmaxx als Wegbereiter für eine Revolution im Strom- und Wärmemarkt. Die Technologie verbindet branchenübergreifend die Kompetenzen aus der Solar- und Automobilindustrie und ermöglicht es, Wohn-, Büro- und Industriegebäude vollständig klimaneutral zu betreiben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und darauf, die Transformation der Energiewirtschaft weiterhin aktiv mitzugestalten.”
Sunmaxx ist auf dem Gebiet der PVT-Technologie ein Pionier. Aus PVT-Modulen kann Strom und Wärme gleichzeitig gewonnen werden und sie können im Bestand als auch Neubau eingesetzt werden. Sie sind außerdem eine perfekte, geräuschlose und hocheffektive Energiequelle für Sole-Wärmepumpe und 3–4-mal effizienter als eine herkömmliche PV-Anlage. Der thermische Anteil der Solarenergie fließt in Wärmespeicher oder Wärmepumpen und versorgt hierdurch das gesamte Gebäude. Der Solarstrom ist vielseitig einsetzbar und eine emissionsfreie Energiequelle für die Wärmepumpe, den Haushalt oder bspw. ein Elektroauto.

Über Sunmaxx PVT
Sunmaxx PVT GmbH ist ein innovativer Entwickler von photovoltaisch-thermischen Solarmodulen (PVT). Das Cleantech-Start-up verbindet mit seiner weltweit einzigartigen Technologie Solar- und Automobil-Know-How in seinen Produkten zur Sektorkopplung – und möchte damit den Strom- und Wärmemarkt revolutionieren. Das Unternehmen verfolgt die Vision, komplett klimaneutrale Wohn-, Büro- und Industriegebäude zu ermöglichen. Insbesondere in der Kombination mit Wärmepumpen bietet sich ein enormes Potenzial für eine fossilfreie Wärmeversorgung. Dabei sind die PVT-Systeme des seit 2021 in Dresden aktiven Unternehmens nicht nur massenproduktionstauglich, sondern auch preislich attraktiv, womit sich wirtschaftliche Lösungen für die komplette Dekarbonisierung im Wärmebereich entwickeln lassen. Neben der Bereitstellung von Wärme lassen sich die PVT-Module von Sunmaxx PVT auch sehr effektiv zur passiven Kühlung von Gebäuden einsetzen.

Pressekontakt:
Giulia Baric
baric@dwr-eco.com
0159 0103 9461

Nach oben scrollen